Junges Theateroben
 
Junges Theater

C'est la vie Lili
Nach dem Buch „Lilis Leben eben“ (Valérie Dayre)

Regie: Birgit Vaith

 
 
 > Zum Stück
 
 > Presse
 
 > Fotogalerie
 
 > Es spielen
 
 
 
Zum Stück

Sommerferien, brütende Hitze, lästige Blechlawinen auf der Autobahn. Es ist Ende Juli und Lili und ihre Eltern sind auf dem Weg ans Meer. Da, endlich, eine Raststätte! Die Eltern sind froh, doch für Lili wird die Reisepause zur echten Katastrophe. Was für ein grässlicher Ort, wo es nach Benzin stinkt und Hunde von ihren Besitzern ausgesetzt werden! Auch Lili kommt sich plötzlich wie das fünfte Rad am Wagen vor. Und kaum hat sie sich umgedreht, ist ihr Auto auch schon weg und die Eltern sind spurlos verschwunden...

Das Junge Theater setzt die verschlungenen Fäden aus Realität und Träumerei, Wahrheit und Erfindung in ein raffiniertes Spiel um.

ab 11 Jahren
 

^

 
 

Presse

 
Badische Zeitung vom 5.6.14

Eine Geschichte vom Erwachsenwerden

Junges Theater spielt Valéry Dayres Jugendbuch "Lillis Leben eben"  mehr>>
 
 
 
Fotogalerie

 

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

^

Fotos: Dr. Martin Schulte-Kellinghaus
 
 
Es spielen:
 
Paul Gayko Pia Löwe
Joschua Seiler Rebecca Wiese
Eike Wolf  
   
Regie Birgit Vaith
   
Lichttechnik Florian Porsche
Lichttechnikassistenz Stefan Ernst
Plakat/Flyer Design Sarah Heitz
Plakat/Flyer uvm Andrea Schaller

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. Herzlichen Dank an Scala Kostümverleih für die großzügige Unterstützung

 

^

Impressum

webmaster@junges-theater.eu