Junges Theateroben
 
Junges Theater

Winter in Lönneberga
oder
Wie Michel eine Heldentat vollbrachte

von Astrid Lindgren

Für die Bühne bearbeitet von Tristan Berger/Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Regie: Birgit Vaith

 
 
 > Zum Stück
 
 > Presse
 
 > Fotogalerie
 
 > Es spielen
 
 
 
Zum Stück

Am Sonntag, den 18. Dezember vollbrachte Michel eine „Heldentat, dass ganz Lönneberga jubelte und alle seine Streiche vergeben und vergessen wurden. Denn Michel hatte Alfred das Leben gerettet! Ganz allein hat er mitten in der Nacht den kranken Knecht durch einen eisigen Schneesturm nach Mariannelund zum Doktor gebracht.

Dagegen ist es doch wirklich nur eine Kleinigkeit, dass er zuvor die alte Maduskan in einer Wolfsgrube gefangen hatte. Denn eigentlich wollte Michel sowieso immer nur das Richtige tun. Und dabei darf man, bekanntlich, nicht "knausern". Deshalb küsst Michel die Pastorsfrau auch gleich mehrfach und davon ist selbst sein Vater Anton ausnahmsweise gerührt.

In einer turbulenten Inszenierung zeigt das Junge Theater wie Michel, der eigentlich gar keinen Unfug machen möchte, durch seinen Ideenreichtum und seine Wissbegier Dinge passieren, die den Erwachsenen gar nicht gefallen

Für Menschen ab 4 Jahren
 

^

 
 

Presse

 
Badische Zeitung vom 4.12.2015
Auch die Engel werden klatschen
Das Junge Theater spielt "Winter in Lönneberga – oder Wie Michel eine Heldentat vollbrachte" als Adventsstück. mehr>
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fotogalerie

 

 

^

Fotos:
 
Es spielen:
 
Julia Gerhardt Lilli Langner
Pia Löwe Sidney Reiss
Lydia Schönbett Joschua Seiler
Rebecca Wiese Hannah Wind
   
Regie Birgit Vaith
   
Technik/Kulissen Florian Porsche
Plakat Design Paula Grzesiek
Plakate/Flyer Joschua Seiler
   

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. Herzlichen Dank an Scala Kostümverleih für die großzügige Unterstützung

 

^

Impressum

webmaster@junges-theater.eu