Junges Theateroben
 
Junges Theater

Die fürchterlichen Fünf
von Wolf Erlbruch, in der Bühnenfassung von Gianluigi Gherzi
 

Regie: Birgit Vaith

 
 
 > Zum Stück
 
 > Presse
 
 > Fotogalerie
 
 > Es spielen
 
 
 
Zum Stück

Eine gruselige Mannschaft trifft sich da im Schatten einer alten Brücke: Es sind die fürchterlichen Fünf! Was sie zusammenführt sind jedoch keine finsteren Pläne; sie sind untröstlich, weil keiner sie mag und es nicht gerade lustig ist, wenn alle anderen dich nur hässlich und eklig finden. Das wollen sie ändern - und schmieden einen Plan.

Das Junge Theater bringt diese schräge Geschichte um fünf Außenseiter mit Witz und Poesie auf die Theaterbühne des Alten Wasserwerks. Es wäre fürchterlich dieses Theaterstück zu verpassen.

Für Menschen ab 5 Jahren
 

^

 
 

Presse

Die Oberbadische vom 5.12.2017
Musik und Tanz gegen Hässlichkeit
Premiere │ Junges Theater zeigt "Die fürchterlichen Fünf" im Alten Wasserwerk

mehr>

Badische Zeitzng vom 7.12.2017
Reife Leistung bereitet Vergnügen
Das Junge Theater inszeniert unter der Leitung von Birgit Vaith mit "Die fürchterlichen Fünf" ein schräges Adventsstück.

mehr>
 
 
 
Fotogalerie

 

 

 

Foto:
 
Es spielen:
 
Pia Löwe Luca Manfredi
Juliette Marchet Rebecca Wiese
Magdalena Vaith  
   
Regie Birgit Vaith
   
Lichttechnik Florian Porsche
Plakat/Flyer Paula Grzesiek
   
 
Aufführungsrechte Theaterstückverlag Korn-Wimmer, München
 

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

 

^

Impressum

webmaster@junges-theater.eu