Junges Theateroben
 
Junges Theater

Krähe und Bär oder
Die Sonne scheint für uns alle

von Martin Baltscheit

Regie: Birgit Vaith

 
 
 > Zum Stück
 
 > Presse
 
 > Fotogalerie
 
 > Es spielen
 
 
 
Zum Stück

Ein Bär im Zoo. Hinter Gittern und Mauern. Tag für Tag, Stunde für Stunde dreht er die gleiche Runde. Drei Mahlzeiten am Tag, die er lustlos verschlingt. Der Bär träumt von der großen Freiheit! – Eine Krähe im Zoo. Sie fliegt von Gehege zu Gehege, immer auf der Suche nach einem kleinen Happen. Doch die Tiere im Zoo lassen ihr nicht den kleinsten Knochen übrig. Die dürre Krähe träumt von drei Mahlzeiten am Tag!
Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten schließt das ungleiche Paar Freundschaft und lässt sich auf einen Rollentausch ein. Es brechen paradiesische Zeiten an - zunächst...

Nach Nur ein Tag, Die besseren Wälder, Tote Pinguine schmecken nicht und Der Löwe der nicht schreiben konnte bringt das Junge Theater bereits das fünfte Theaterstück des mehrfach ausgezeichneten Theaterautoren Martin Baltscheit in beeindruckenden Theaterbildern auf die Theaterbühne des Alten Wasserwerks
 

^

 
 

Presse

Badische Zeitung vom 1.4.17
Süßer Käfig – karge Freiheit
Das Junge Theater spielte im Alten Wasserwerk "Krähe und Bär".  mehr>
 
 
 
Fotogalerie

 

 

^

 

^

 

^

Fotos:
 
Es spielen:
 
Lilli Langner Pia Löwe
Rebecca Wiese  
   
Regie Birgit Vaith
   
Lichttechnik Florian Porsche
Plakat Lilli Langner
   
Aufführungsrechte beim Verlag Kindertheater Weitendorf, Hamburg
 

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

 

^

Impressum

webmaster@junges-theater.eu